Jeden Fr.

16:30 Uhr

“Philosophische Teestunde” freitags, 16:30 - 18:00 Uhr

 mehr


20.10.2017  19:30 Uhr

Ramschladen

Akustische Poesie

 

Der Ramschladen ist für uns ein kreativer Raum in dem Musikschubladen offen und alle Regale voll mit Ideen sind – er ist unsere musikalische Spielwiese. Wir lieben es, in jedem Konzert uns treiben zu lassen. Unsere Musik ist eine Einladung um sich zurück zu lehnen, die Augen zu schließen und den Alltag zu vergessen. Drei Gitarren bilden einen Raum aus Klängen, der mit allerlei Instrumenten ausgeschmückt wird. Unsere Lieder entstehen aus dem Gefühl einen Gedanken teilen zu wollen. Wir tragen in die Welt was und gefällt.

http://der-ramschladen.de

 


22.10.2017  16:00 Uhr

Lesung mit Christine Theobald

Zwischen Pünktchen und Anton, Fabian und Lyrischer Hausapotheke:

 

Gemeinsam mit Uli Dzykowski zeigt Christine Theobald Kästners breites Schaffensspektrum vom Kinderbuch, übers Kabarett, hin zur zeitkritischen Literatur.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für das Begegnungscafé OASE! wird gebeten.

 


07.10.2017  19:30 Uhr

Glendalough

 

Traditionelle irische Musik – alt und doch immer wieder neu. Musik mit Seele, die auch heute noch (fast) jeden Zuhörer anspricht und mitreißt, Menschen zum lachen, weinen, tanzen und träumen bringt. Das ist es, was uns mit Irish Folk verbindet.

 

Zum Glück wieder bei uns. Herzlich willkommen, wir können es kaum erwarten.

http://www.glendalough.de/

 


24.03.2017  20:00 Uhr

Liederabend mit

Maren und Uta

 

Maren Sequens und Uta Desch sind zwei Liedermacherinnen aus der Region, die sich vor 2 Jahren bei einer Musikveranstaltung in Aschaffenburg kennenlernten und daraufhin beschlossen, mit ihren Songs ein gemeinsames Programm zu gestalten.
Gepäck.


10.03.2017  20:00 Uhr

 

„Schön grün, schön tot“ Sommer-/Gartenkrimis mit dem Kleinkunst-Duo „ Buch & Stabe “

 

„Der Mörder ist immer der Gärtner“
Das mag zwar nicht immer der Fall sein, wer jedoch die Lesung „Schön grün, schön tot“ mit Marion Dolman und Gitte Diatschuk, alias „ Buch & Stabe – Die Leseluder “ überlebt,
   der weiß dass Gärtner in Sachen Mord die wahren Experten sind. Schließlich kennt sich niemand so gut mit den Gaben, sprich Giften der Natur aus, wie ein Kleingärtner. Da kann auch schon mal eine ganz normale Nougatpraline als Mordwerkzeug dienen. Und niemand greift schneller zu Gift und Heckenschere, als die Hobbygärtnerin, die ihr selbst geschaffenes Paradies in Gefahr sieht. Lassen Sie sich entführen in die mörderische Landschaft des Gärtnerns.
Lese-Comedy mit Buch & Stabe Leseluder
www.buchundstabe.de  

 

 


03.03.2017  20:00 Uhr

 Jutta Bittner - Künstlerin aus Leidenschaft

  

"Auf Umwegen bin ich zur Kunst gekommen und nun lässt sie mich auch beruflich nicht mehr los".

 

Vernissage mit musikalischer Begleitung
Christian Auerbach 

Jutta Bittner, Unternehmerin seit 1999 betreibt seit 2015 eine Galerie in Hanau am Goldschmiedehaus. Ihre Bilder entstehen aus Stoff oder Leinwand in Acryl und verschiedenen Materialien. Eine helle und besonders hohe Leuchtkraft sind der Ausdruck ihrer Werke. Ihre Bilder entstehen einfach und müssen auch nicht der Wirklichkeit entsprechen,  aber auch ganz nah an der Realität sein".

Getreu dem Motto von Oskar Wilde Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen. Ihr Wunsch ist es, dass die Kraft der Bildfarben sich auf die Menschen übertragen.

http://www.galeriehanau.de/


28.02.2017  18:00 Uhr

Nööö!

Neue Deutsche Welle
Die 80er

Feiert mit uns Fasching

Eintritt 5,- Euro


17.02.2017  20:00 Uhr

 

 

„Musik aus Syrien“ im Café Art

 

 

 


Musik aus Syrien: Wadeh Mashrki und Wassim Esber aus Damaskus spielen Lieder aus ihrer Heimat.

Wadeh Mashrki spielt meisterlich auf der Oud und zeigt die große Klangfülle der über tausendjährigen arabischen Laute. Dazu singt er traditionelle und auch zeitgenössische Lieder. Die Oud als „Fürstin der Musikinstrumente“ gilt mit ihrer großen Varietät der Spielweisen als das flexibelste und dynamischste unter den nahöstlichen Saiteninstrumenten.


Begleitet wird Wadeh von Wassim Esber auf der Darbuka. Eine Trommel, die in der orientalischen Musik und in der populären Weltmusik für rhythmische Basis sorgt, aber auch für solistische Freiheit steht. Wassim Esber spielt die Darbuka mit hohem Tempo und unglaublicher Fingerfertigkeit.
Er ist in Großauheim kein Unbekannter: bereits im vergangenen November begeisterte Wassim das Publikum des Auheimer Kleinkunstabends mit seinem Soloauftritt.

Der Förderkreis Kultur in Großauheim verspricht ein beeindruckendes, stimmungsvolles Konzert der
beiden syrischen Musiker in der persönlichen „Wohnzimmer-Atmosphäre“ des Café Art.

Der Eintritt zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 


05.02.2017  15:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Namensgebung der Band stand der berühmte Jazzstandard des Klarinettisten Sidney Bechet Pate – und er ist gleichzeitig Programm:  Die Musiker der „Petite Fleur Jazz & Blues Band“, allesamt in verschiedenen Jazzbands in der Rhein/Main-Region aktiv, haben sich in dieser Gruppe zusammengefunden, um eigene musikalische Wege zu gehen. Spaß an der Musik und Freude an der spontanen Improvisation bilden dabei den gemeinsamen Nenner. Mit ihren locker gespielten Jazzstandards, Swing- und Blues-Titeln, die stets individuell interpretiert werden, überzeugen sie ihr Publikum.  Und so reicht das Repertoire von klassischen Dixieland-Nummern bis hin zu Blues-Stücken mit schwäbischen Texten.



02.12.2016  20:00 Uhr


28.10.2016 20:00 Uhr

Amarank Band
"Sie spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel, das natürliche Flair einer Musik, die aus den Urzeiten der Kelten zu uns dringt, ursprünglich wie die Quellen und Bäche Irlands sprudelt und hüpft und uns beschwingt mitnimmt .... "


20.09.2016 19:00 Uhr

Hanau liest ein Buch

Annegret Hasenpusch

Prof. Dr.
Wolfgang Hasenpusch

 

Abbas Khider
Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. Seit 2000 lebt er in Deutschland.


17.09.2016 10:00 Uhr

Herbstflohmarkt bis 14:00 Uhr

Mama und Papa, Oma und Opa, Tante und Onkel.
Jeder kann mit mitmachen. Anmeldung erforderlich


friendtex (hier finden Sie den aktuellen Katalog)

09.06.2016 20:00 Uhr

 

Oh! War das schön, mal Mode zu sehen in den Größen 46-48,
und es sah auch noch gut aus.
Schauen Sie sich doch mal die Bildgalerie an! "Greenhouse" und "KBW Mode" kombiniert mit Lieblingsstücke sind einfach perfekt für uns gemacht.

 

 

 

friendtex finden Sie in der Hauptstr. 42, 63457 Hanau, Tel. 06631 / 71580 Mail: kabewe@gmx.de
Geöffnet: Mo, Di, Do. und Fr. 10 - 12:30 Uhr und 15 - 18 Uhr

Wer selbst eine Modeparty buchen will, erhält 30% Rabatt auf die aktuelle Mode!
Gleich einen Termin vereinbaren! 
  

The Blusesmann

06.05.2016

 

The Bluesman nahm uns mit auf seine musikalischen Reise vom lebhaften New Orleans bis ins gute alte Chicago. Gefühlvollen Balladen, rhythmischen Mid-Tempo-Songs und fetzigen Abgeh-Stücken, die niemanden mehr ruhig sitzen ließ. Jetzt wurde“Shake your Body“ zu mehr als nur einer Songzeile...

Wow! Ansteckend dieses Bluesfeeling !

 

 

 

Buch & Stabe

15.04.2016  19:30 Uhr

 

Das Kleinkunst-Duo präsentierte auf der Bühne Märchen der eigenen Art: Dornrösschen uff hessisch - Rumpelstilzchen in Berlin - Rotkäppchen Gedicht - Tantra Sex bei den Königs, und Rapunzel mit Gesangseinlagen. erfrischend sind sie, die zwei "Leseluder"

Herzlichen Dank

Marion Dolman und Gitte Diatschuk,

die nicht nur des Lesens mächtig, sondern auch mit einem gerüttelt Maß an Bühnenerfahrung und einer ausgeprägten albernen Ader gesegnet sind, die ansteckt. 

SO, wurde Ihnen noch nie vorgelesen !

 

 

Ramschladen

20.10.17  19:30

WLAN im Cafè

Ab sofort könnt ihr unser kostenfreies WLAN nutzen!

 

Gästebuch!

 

Am Tresen finden sie ein Gästebuch in das Sie sich auch gerne eintragen können, wenn sie möchte. Wir freuen uns über jeden Eintrag